Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/howtobeafangirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





How to be a Fangirl or a Fanboy

Als erstes möchte ich euch alle herzlich Willkommen heißen hier auf diesem Blog. Es freut mich sehr eure Bekanntschaft zu machen. Ich möchte mich erstmal vorstellen wenn das genehm ist? Nicht? Auch okay, mein Name ist Alex, kurz für Alexandra Maria Emanuela Dorothea Sophia. Meine Eltern hassen mich wirklich. Aber das tut nichts zur Sache. Ich bin zarte 18 Jahre jung, werde aber am Ende des Jahre alt. Leider... aber gut was will man machen, habe ich mich doch gut gehalten. Ich möchte euch zunächst einmal aufklären um was es in diesem Blog geht. Wie der Titel schon verrät, möchte ich euch erklären wie es ist ein Fangirl/Fanboy zu sein, dabei ist es egal, wie alt ihr seid, woher ihr kommt oder worauf ihr steht. Ich werde versuchen regelmäßig, was bedeutet wenn ich nicht gerade im Lernwahn bin, ein Kapitel zu bloggen. Zwischendurch werden auch andere Themen erwähnt, gebloggt oder sonstiges. "How to be a Fangirl or Fanboy", ist eigentlich nur eine Spinnerei meiner Freundin und mir. Ich werde mich nun daran setzen und euch beibringen ein richtiges Fangirl oder aber auch ein richtiger Fanboy zu sein. Zunächst möchte ich sagen, das ich nicht weiß was dabei alles rauskommt, wenn ich einmal als kleines Fangirl dabei bin, dann ist alles zu Ende. Ich persönlich fangirle ja schon seit knapp sechs oder sieben Jahren immer wieder verschiedene Charaktere aus Animes, Mangas, Serien oder Games. Einer hat sich mittlerweile komplett in mein Herz geschlichen und kommt da nicht mehr so schnell weg. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal erwähnen, das ich auch gerne auf eure Tipps und Tricks höre, ihr mir Anregungen und Ideen schreiben könnt. Ich gehe auf so vieles wie mir nur möglich ist ein. Ihr könnt sicher sein, das ich bis zum letzten Eintrag alles kontrollieren werde und sicher gehen das alles seine Richtigkeit hat. Ausserdem möchte ich, das hier freundlich mit einander umgegangen wird. Keine Beleidigungen, kein gezanke wie kleine Kindergartenkinder die sich mit Sand beschmeißen und auch kein Mobbing. Das kenne ich nur selber viel zu gut und möchte nicht das es anderen passiert. Ich möchte eine nette und tolle Community erleben und keine Menschen die andere niedermachen. Jetzt wünsche ich euch vorerst einen schönen Abend oder gute Nacht oder guten Morgen oder Mittag wann immer ihr die Zeit habt diese kleine Einführung zu lesen. Ich freue mich auf viele Anregungen und Ideen von eurer Seite. Liebe grüße und lautes Fangirlgekreische von eurer Alex
27.8.14 00:05
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung